Willkommen bei der Ortsgruppe Cottbus!

Trauer um Dirk Israel

Dirk Israel starb am 28. März nach langer Krankheit, im Alter von nur 54 Jahren. Wir vermissen ihn schmerzlich, sein Tod hinterlässt in vielen Bereichen große Lücken.

Verkehrspolitisches Interesse veranlasste ihn 1990 zur Gründung der ADFC-Ortsgruppe Cottbus, die er bis zu seinem Tod leitete. Aus dieser jahrelangen Zusammenarbeit mit anderen Aktiven sind Freundschaften entstanden. Als Vorsitzender des ADFC-Landesverbandes Brandenburg war er über 20 Jahre bundesweit unterwegs und erwarb sich bei seinen Gesprächspartnern hohes Ansehen. Mit dieser Kompetenz gründete er in Cottbus den „Runden Tisch Radverkehr“. Dort arbeitete er beharrlich und konstruktiv an Verbesserungen für Alltagsradler in unserer Stadt und blieb auch dann sachlich, wenn sich sein Anliegen nicht durchsetzen ließ. Die Reden anläßlich seiner Beisetzung machten deutlich, wie vielseitig interessiert er war, wie gut vernetzt, wie oft aus Weggefährten Freunde wurden.

Dirk hinterlässt uns große Schuhe, die wir versuchen werden zu füllen, um in seinem Sinne weiterzuarbeiten.

Wir möchten auch auf diesem Weg seiner Familie unser herzliches Beileid aussprechen.

Aktivitäten:

  • monatliche Radtouren in und um Cottbus, von der familienfreundlichen Kurztour bis zur sportlichen Langstreckentour.

             Informationen dazu finden Sie hier.

  • Mitarbeit beim Runden Tisch Radverkehr Cottbus

Treffen:

Der ADFC Cottbus trifft sich vierteljährlich; einen Überblick über die Termine findet sich hier.

Fahrradpolitisches

Radverkehrskonzept 2004

2004 wurde für die Stadt Cottbus ein Radverkehrskonzept entwicket, das allerdings nur zu geringen Teilen umgesetzt wurde.

Fahrradklimatest 2016

Der ADFC-Fahrradklimatest 2016 ist mit dem November 2016 beendet worden; die Ergebnisse liegen seit dem 19. Mai 2017 vor.

Die 129 Cottbuser Radfahrenden, die sich am Klimatest beteiligt haben, bewerten die gestellten Fragen sehr unterschiedlich. Überwiegend wird die Erreichbarkeit des Stadtzentrums positiv erwähnt. Es wird eingeschätzt, dass hier viele Menschen Fahrrad fahren, Radfahren Spaß macht und dass man zügig vorankommt. Oft kritisiert wird hingegen, dass zu oft Fahrräder gestohlen werden, der Zugang zu Leihfahrrädern schwierig ist und an Baustellen Radfahrende meistens zum Absteigen und Schieben gezwungen werden. In der Stadt wird zu wenig für das Radfahren geworben.

Deutlich wird, dass die Cottbuserinnen und Cottbuser unterschiedliche Anforderungen an die Fahrradinfrastruktur der Stadt stellen. Die Gesamtbewertung von 3,5 auf einer Skala von 1 – 6 zeigt, dass trotz des ersten Rangs unter den drei mittelgroßen Städten im Land Brandenburg viele Radfahrende Potential für Verbesserungen sehen. In dem angebotenen Kommentarfeld wurde häufig erwähnt, dass aus Sicht der Radfahrenden die Verkehrsplanung der Stadt dem Radverkehr einen zu geringen Stellenwert einräumt, viele Stellen Konfliktpotential zum KFZ- bzw. Fußgängerverkehr bergen und viele Radwege in einem schlechten Zustand sind. Es wurden zahlreiche Hinweise zu konkreten Problemstellen gegeben. Lobend erwähnt wird häufig das gut ausgebaute Radwegenetz im Umland.

Die Ortsgruppe Cottbus bedankt sich für diese Hinweise und wird sie am „Runden Tisch Radverkehr“ und im Gespräch mit der Stadtverwaltung einbringen.

Aktuelles

Fahrradsternfahrt Berlin 2017

Bei herrlichem Sonnenschein fand am 11.6. die Sternfahrt des ADFC in Berlin statt. Wie jedes Jahr gab's einen langen Stau an der Grenzallee, vor der Auffahrt auf den Südring mit dem Tunnelabschnitt. Der guten Laune hat es nicht geschadet. Später waren die Schattenplätze am Fuß der Goldelse begehrt.

Fahrradsternfahrt Berlin 2017, Stau an der GrenzalleeFahrradsternfahrt Berlin 2017, im Schatten der Goldelse

Hinweise auf Veranstaltungen

Critical Mass Cottbus

Die Critical-Mass-Treffen finden immer am letzten Freitag des Monats, statt.

Sprecher

Auf dem Ortsgruppentreffen am 14. Juni 2017 sind Birgit Heine als Sprecherin des ADFC Cottbus und Thomas Langen als stellvertreter Sprecher gewählt worden.

Kontakt

Verzeichnis der geführten Radtouren des ADFC-Brandenburg e.V.

Hier Radreise planen

Engagement, Service, Kontakte.

Bett+Bike – Fahrradfreundliche Gastbetriebe

ADFC-Shop