Eine Trasse für eine verkehrsberuhigte Radroute Richtung Ruhlsdorf in greifbarer Nähe!

Der B-Plan Nr. 61 (Wohnbebauung auf dem Gelände der ehemaligen GPG „lmmergrün")

Lange wird schon über eine Verbindung vom Mühlendorf zur Hortensienstraße in der Blumensiedlung diskutiert.
Durch die geplante Wohnbebauung auf dem ehemaligen Immergrün-Gelände wird eine Verbindung von der Hortensienstraße zu diesem Gebiet geschaffen. Das hat bei der ADFC-Ortsgruppe Teltow  zu der Überlegung geführt, dass durch eine kurze Verbindung im südlichen Bereich eine Verbindung zum ehemaligen Industriegleis möglich ist. Dort ist ja bekanntlich auch ein Rad- und Wanderweg vorgesehen! mehr zum Thema »

Löst ein KFZ-Parkhaus am Bahnhof die Verkehrsprobleme?

In den vergangen Wochen konnte man in der Öffentlichkeit eine Diskussion über die Parksituation am S-Bahnhof Teltow Stadt verfolgen. Tenor der Diskussion war, dass die vorhandenen Stellplätze für KfZ nicht ausreichen, und daher der Bau eines Parkhauses oder einer provisorischen Parkkonstruktion in Angriff genommen werden soll.
Der ADFC fragt sich, ob die Stadt mit einer solchen Maßnahme noch mehr Autoverkehr nach Teltow locken will. Ist es wirklich das Ziel, das Erreichen des S-Bahnhofs mit erheblichen finanziellen Mitteln gerade und ausschließlich für Autofahrer leichter zu machen? mehr zum Thema »

Radwegbenutzungspflicht — Was ist das?

Ein Radweg, definieren wir ihn mal als rot-gepflasterten Streifen auf dem Gehsteig, verpflichtet noch lange nicht, diesen zwangsweise zu benutzen. Es besteht keine allgemeine Radwegbenutzungspflicht in Deutschland. Der Radverkehr gehört grundsätzlich zum Fahrbahnverkehr. mehr zum Thema »

Verzeichnis der geführten Radtouren des ADFC-Brandenburg e.V.