Über uns

Wie alles in Frankfurt (Oder) begann ...

Im bewegten Herbst 1989 trafen sich Volkmar Krönert, Reinhard Gauerke, Hans-Georg Winter, Rainer Marschel sowie Jürgen Sobeck und gründeten eine Interessengruppe Radverkehr. Aus dieser Gründungsinitiative heraus wurde im Jahr 1990 Kontakt zum westdeutschen ADFC aufgenommen. So entstand noch im Jahr der deutschen Wiedervereinigung die ADFC-Ortsgruppe Frankfurt (Oder). Inzwischen sind viele neue Mitglieder zu den Gründern hinzugekommen. Einige der Gründungsmitglieder sind aufgrund beruflicher oder privater Veränderungen heute nicht mehr in Frankfurt (Oder) aktiv. Doch die Idee vom gemeinsamen Radfahren und vom gemeinsamen Streiten um bessere Radverkehrskonzepte lebt in der Stadt und in der ostbrandenburgischen Region weiter. Sie wird getragen von den aktiven Mitgliedern der Frankfurter Ortsgruppe.

Wer wir sind und was wir wollen...

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für eine menschen- und umweltfreundliche Verkehrspolitik, insbesondere die Förderung des Fahrradverkehrs, einsetzt und sich als Interessenvertretung der Menschen versteht, die im Alltag und der Freizeit Rad fahren.


Aktiventreff

Die Zusammenkünfte der ADFC-Ortsgruppe finden in der Regel am ersten Donnerstag im Monat ab 18.00 Uhr statt. Wer sich dafür interessiert kann gern dabei sein. Einfach eine Anfrage an unsere Kontaktadresse.

Unsere Empfehlungen für Sie

Noch bis 10. August 2020 unterschreiben; Unterschriften sammeln; spenden

bundesweite Mitmachkampagne

Das Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC

Engagement, Service, Kontakte.

Bett+Bike – Fahrradfreundliche Gastbetriebe

Radreisen durchs Land der Vielfalt