Gründung ADFC Hohen Neuendorf

Mehr Platz Fürs Rad:
ADFC Ortsverband Hohen Neuendorf

Das Treffen vom 05.12. hat mit sehr guter Beteiligung durch 13 Mitglieder des ADFC aus Hohen Neuendorf sowie vielen Sympathisanten in der Stadthalle Hohen Neuendorf stattgefunden. Der Plan eine Ortsgruppe zu gründen, stieß bei allen Mitgliedern auf Interesse. Nach Diskussion über die Aufgaben und Struktur einer Ortsgruppe wurde diese noch am selben Abend gegründet.

Hier die Präsentation aus dem Treffen, hier das einzelne Terminblatt.

Hier ein Artikel vom Oranienburger Generalanzeiger zur Gründung.

 

Am 2.03.2020 findet das nächste Treffen um 19 Uhr in der Stadthalle Hohen Neuendorf statt.

Der ADFC Birkenwerder wünschen der Ortsgruppe einen guten Start, und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.


Mehr Platz Fürs Rad:
ADFC Ortsverband Hohen Neuendorf gründet sich

 

Wir Pendler in den S-Bahn-Gemeinden erleben es täglich: Verstopfte Straßen und überfüllte Bahnen im Berufsverkehr, schlechte Luft und Lärm in den Innenstädten.  Um den endgültigen Verkehrskollaps zu verhindern, planen die Gemeinden Birkenwerder, Mühlenbecker Land, Hohen Neuendorf, Glienicke sowie die Berliner Bezirke Reinickendorf und Pankow ein umfassendes interkommunales Verkehrskonzept.

Das größte Volumen erhält die Erstellung eines Radverkehrskonzepts: Hierbei sollen die Möglichkeiten einer innerörtlichen, überörtlichen und insbesondere mit den Radschnellverbindungen des Landes Berlin harmonisierten Entwicklung des Fahrradverkehrs konzeptionell erarbeitet werden.

Der ADFC Birkenwerder begleitet das Projekt bereits seit fast einem Jahr. Wir  möchten uns auch als Hohen Neuendorfer beteiligen.In Hohen Neuendorf gibt es allerdings noch kein Zusammenschluss von ADFC-Aktiven, die das Projekt aus ihrer Perspektive begleiten können. 

Dazu brauchen wir Sie!
Mit Ihnen gemeinsam wollen wir einen Ortsverband des ADFC
in Hohen Neuendorf gründen und uns für folgende Ziele einsetzen:

-bessere Lebens- und Aufenthaltsqualität in unseren Städten
-sicherer Radverkehr für alle: Ob jung oder alt, geübt oder ungeübt
-sichere KITA- und Schulwege für unsere Kinder
-sichere Radwege von der Haustür bis nach Berlin
-Entscheidungen nicht allein der Verwaltungen und den Lokalpolitiker überlassen
-gemeinsames Wirken, Erfolg und Spaß – und natürlich viel gemeinsame Zeit auf dem Fahrrad, Kontakte knüpfen, aktive und engagierte Menschen kennenlernen


Andreas Blaschke, Sprecher ADFC Birkenwerder
birkenwerder@adfc.de

Mehr zum interkommunales Verkehrskonzept auch unter, Bürgerinfo - Stadt Hohen Neuendorf

Vorlagen zur Sitzung vom 27.09.2018