„Sichere Fahrräder für Bedürftige – Ihre Fahrradspende wird gesucht!“

Die Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf (TKS) ist geprägt von vielen aktiven Radfahrenden.

So manches Zweit- und Drittfahrrad oder auch Kinderfahrrad steht dazu noch im Kellern, Schuppen oder Garagen und wartet schon länger auf kleine Reparaturen oder die Kinder und Jugendlichen, die diesen bereits entwachsen sind.

In der Region TKS leben mehr als 600 Geflüchtete in den Übergangswohnheimen in Stahnsdorf und Teltow.
Weiterhin sind viele Bedürftige auf Unterstützung angewiesen.

Die Fahrradmobilität ist für unsere neuen Mitbürger wichtig und kann durch Ihre Fahrradspende sicherer werden.

Spenden Sie Ihre nicht mehr benötigten Fahrräder!

Es können auch defekte Fahrräder und Ersatzteile gespendet werden, da die Fahrräder in der Fahrradwerkstatt überprüft und je nach Bedarf repariert werden.

Die Annahme Ihrer Fahrradspende erfolgt in der

Fahrradwerkstatt der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH

– Am Fuchsbau 47 –

14532 Kleinmachnow

Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Die gespendeten Fahrräder werden unter fachkundiger Anleitung einer qualifizierten Fachkraft in der Fahrradwerkstatt verkehrsertüchtigt.

Bedürftige nach AsylG, SGB II, Bafög o.ä. haben die Möglichkeit ein Fahrrad bei USE zu erwerben.

Dokumente zum Download:

 Fahrrad im Keller gesucht - Aufruf zur Fahrradspende

 

___________________________________________________________

Video-Link zur Eröffnung der Fahrradwerkstatt von USE im Sommer 2015

____________________________________________________________

Stand dieser Seite: 14.09.2019

 

 

 

 

 

 

  (1/1)  

Bett+Bike – Fahrradfreundliche Gastbetriebe

ADFC-Shop