Mauerradweg

Der Berliner Mauerweg kennzeichnet den Verlauf der ehemaligen DDR-Grenzanlagen zu West-Berlin. Auch durch die Region TKS verläuft dieser Mauerweg. Er führt über rund 160 Kilometer um die einstige Halbstadt Westberlin herum. In den meisten Abschnitten verläuft die Rad- und Wanderroute auf dem ehemaligen Zollweg (Westberlin) oder auf dem so genannten Kolonnenweg (Ostberlin bzw. DDR), den die DDR-Grenztruppen für ihre Kontrollfahrten angelegt hatten. Historisch interessante Abschnitte, in denen sich noch Mauerreste oder Mauerspuren auffinden lassen, wechseln mit landschaftlich reizvollen Strecken, die die Freude über die wiedergewonnene Einheit des Landes wachrufen. mehr zum Thema »

Routenvorschläge für die Fahrten nach Berlin Mitte (Steglitz, Schöneberg, Kreuzberg, Mitte)

Teltow liegt vor den Toren Berlins. Die Einwohner der Region TKS leben hier vor der Stadtgrenze und arbeiten überwiegend doch in Berlin. So sind die Verbindungen speziell nach Berlin für die täglichen Pendler so interessant. mehr zum Thema »

Aktion Sackgassen frei für Radfahrer

Durchlässige Sackgasse

Beschilderung von Sackgassen, die für Fußgänger und Radfahrer durchlässig sind. Wir suchen weitere Vorschläge aus der Region! mehr zum Thema »

Radtourenangebote de regionalen ADFC-Ortsgruppen Teltow / Kleinmachnow / Stahnsdorf

Die Ortsgruppen Teltow und Kleinmachnow und die ADFC-Freunde in Stahnsdorf bieten einige geführte Radtouren in der Region an. Hier finden Sie eine Terminübersicht der geführten Touren. mehr zum Thema »

Rundtour aus der Region TKS zum Tempelhofer Feld

Das Tempelhofer Feld ist ein wunderbares Tourenziel. Dise Tourenbeschreibung gibt zwei Routenvorschläge für eine lockere Abendtour ab der Region TKS zum Tempelhofer Feld. Eine schöne Tour für laue Sommerabende, den Sonnenuntergang auf dem Tempelhofer Feld zu erleben. mehr zum Thema »

Radweg auf der Teltower Industriebahn

Die Industriestadt Teltow erreichte vor 100 Jahren eine wirtschaftliche Bedeutung durch den Bau des Teltowkanals (erbaut 1900 - 1906) und eines Hafens. Durch den Hafen wurde der Standort für die Industrie interessant. Schnell wurde die Industriebahn zwischen dem Hafen und der Dresdener Bahn gebaut (1909), um die Produktionsmaterialien oder auch die fertigen Wagen auch per Schiene zu transportieren.

Dieser vergessene Verkehrsweg soll nun als Rad- und Wanderweg wieder mit Verkehr gefüllt werden. Die Stadt Teltow befindet sich in der planerischen Vorbereitung. Zunächst steht jedoch die Planung und Altlast-Entsorgung auf dem Programm. mehr zum Thema »

Schinkelwettbewerb: Brücke über den Teltowkanal

Zwischen Teltow und Berlin gibt es seit 1990 wieder Verbindungen ... aber nur eine Brücke.

Der Teltowkanal verläuft zwischen der Stadt Teltow und dem Stadtteil Zehlendorf. Zwischen Teltow und Zehlendorf besteht hier nur eine Verbindung: Die Knesebeckbrücke über den Teltowkanal. Diese Verbindung ist für den Fahrradverkehr sehr unangenehm zu befahren. Diese Straßenverbindung zwischen Beeskowdamm in Zehlendorf  und Teltow wird auch von erfahrenen Radfahrern in der Hauptverkehrszeit ungern befahren.

Der ADFC begrüßt grundsätzlich die Idee für mehr Wegverbindungen zwischen den beiden Städten, die nur dem Rad- und Fußgängerverkehr vorbehalten sind. Das fördert den Radverkehr und bildet eine gute Ergänzung für den regionalen Wegenetz zwischen  den beiden Regionen. Doch leider liegt in Kanalmitte auch die Bundeslandgrenze, und damit ist eine gemeinsame Planung eines Brückenschlags mehr als kompliziert ... mehr zum Thema »

Verzeichnis der geführten Radtouren des ADFC-Brandenburg e.V.