Aktionstag „Clever mobil“ bei Bombardier in Hennigsdorf

Am 30. Mai 2017 fand bei Bombardier ein Aktionstag „Clever mobil“, an dem sich alles ums Radfahren drehte, statt. Auch der ADFC war dabei.

Die Mitarbeiter konnten E-Bikes testen und ihre eigenen Räder vom Fachmann auf Sicherheit checken lassen.

Die Betriebsleitung will mit einem Pilotprojekt dem Fahrraddiebstahl entgegen wirken, in dem die Fahrradabstellanlagen entgegen der gegenwärtigen Praxis auf dem Betriebsgelände installiert werden.

Das ADFC-Material für Radurlaub und Radreisen fand großes Interesse und wurde gerne mitgenommen.

Auch Rat wurde gesucht, wie kleide ich mich richtig, was muss ich auf eine Radtour mitnehmen, wo kann ich an geführten Radtouren teilnehmen, wie funktioniert die Knotenpunktwegweisung, wo bekomme ich Kartenmaterial.

In lebhafter Diskussion ging es um die Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur und um die Sicherheit der Radfahrer. Dazu wurde eine ADFC-Campagne „Abstand halten“ dringendst empfohlen, um die Autofahrer hinsichtlich der Radfahrer zu sensibilisieren.

Mit vor Ort waren die ADFC-Aktiven Ulrich Hebestreit, Dagmar Munkwitz (kurzzeitig) und Adelheid Martin.

Zwei Betriebsangehörige wurden an diesem Tag ADFC-Mitglied.


Verzeichnis der geführten Radtouren des ADFC-Brandenburg e.V.

Bett+Bike – Fahrradfreundliche Gastbetriebe